«

»

Jul 30 2014

Gewinnspiel mit Lootchest.de – Gewinnt die Juli Box!

boxsample2

Zusammen mit unserem Partner Lootchest.de könnt ihr bei uns eine der begehrten Boxen für den Juli gewinnen!

Was ihr dafür tun müsst?Schreibt einfach in die Kommentare was euch zum Nerd oder Geek macht. Unter allen Teilnehmern wird die Juli-Box verlost. Ihr wisst nicht was Lootchest ist? Dann folgt diesem Link.

Teilnahmebedingungen:

Einsendeschluss ist der 6. August 2014 Die Gewinner werden aus den richtigen Antworten ausgelost. Nicht volljährige Teilnehmer benötigen die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten. Die Preise können von den Abbildungen abweichen. Die Daten werden ausschliesslich zur Gewinnübersendung verwendet und nach dem Gewinnspiel aus dem System gelöscht. Die Teilnahme über Gewinnspiel-Communities (Artosa, Bulettenboard, Easywin, Gewinn-Portal) und die Mehrfachteilnahme ist untersagt und führt zum Ausschluss bei diesem und zukünftigen Gewinnspielen auf Starblight.de. Mitarbeiter von Starblight und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Vielen Dank an Lootchest für das Bereitstellen des Gewinns!

Unboxings zu den vergangenen Boxen findet ihr auf unserem Youtube-Kanal.

Comments

comments

Über den Autor

Skylynx

Nerdministrator

Name: “Sky”
Alter: ??
Wohnort: Köln
Beruf: Chefredakteur/ Administrator
Haustiere: Teppichratte
Hobbys: Musik, Filme, Actionfiguren, meine Tochter bespaßen

Lieblingsthemen: Transformers, Star Wars, Teenage Mutant Ninja Turtles, Lego

Hört gerade:Minuit Machine - Live & Destroy
Liest gerade: Marvel Secret Wars, Star Wars Aftermath
Sieht gerade (Film/ Serie): Daredevil, I Zombie, Agents of S.H.I.E.L.D.
Spielt gerade: World of Warcraft, GTA 5, Cities Skylines, Pokemon Weiße Edition
Beschäftigt sich mit folgender Figur: Hot Toys Kylo Ren, Transformers Masterpiece Hot Rodimus
Freut sich 2016 auf: Tolle Filme, tolle Figuren und viel Action mit der Starblight-Community

14 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Mike Lipinski

    Was mich zum Nerd macht?Vielleicht das ich sehr an meiner Kindheit noch hänge inkl der Serien und Toys was es damals gab,das ich mir etwas Kindsein bewahrt habe

  2. Christian

    Was mich zum Nerd oder Geek macht? Das Bauchkribbeln vor lauter Vorfreude zur nächsten Lootchest mit Dingen drin, wo andere Leute „mit dem Kopf schütteln“ würden. Vielleicht aber auch nur die Hoffnung, irgendwann ein Haustier wie K-9 aus Doctor Who zu besitzen und damit nie wieder arbeiten müssen 😀

  3. Andrina

    Was mich zum Nerd macht? Einfach alles! Unter anderem mein leicht getarntes Doctor Who Tattoo am Unterarm 😉 nerd4live

  4. Dialga22239

    Nun, was mich ein Geek/Nerd macht ist, dass ich sehr sehr viel über das Knight Rider (2008) weiß, und sobald jemand ein Interessantes Thema einspricht, dann rede ich stunden lang über das Thema mit xD Sobald ich mit nem kumpel über Transformers rede, ist er schon leicht genervt, da ich zuviel Sammle und zuviel davon weis. 😛 Auch wo ich mit mein einer alter Kumpel im Bus mal die Transformers rausgepackt haben ausm Rucksack, und uns darüber unterhalten hatten, haben die mitfahrer total neidisch geguckt, hatten gejämmert dass sie das auch haben wollten und lästerten über uns xD Wie gesagt, wir haben alle Bus mitfahrer voll neidisch gekriegt 😛

  5. Resa

    Ich ziehe Ron Weasley einen realen Typen vor 🙂 ich liebe nerdige Sachen, wie mein Todesstern-Kissen <3

  6. Isador

    Warum ich ein Geek bin?
    Ganz einfach: Ich trag Geekshirts, gucke Doctor Who und mehr und fahr zur gamescom … achja und besitze eine originale Star Trek Uniform.

  7. shiro1987Shiro

    Ich bin ein Nerd, weil ich nie an coolem Merch vorbeilaufen kann, weil ich alle 151 Pokémon auswendig kenne, weil ich ein Rebellen und Imperium Tattoo je auf den Armen habe und weil ich andere Nerds am liebsten hab, da die wenigstens interessante Themen haben <3

  8. Andre MOTU Elton

    ich bin seit eh und je masters of the universe fan, trage nerdige shirts, gucke liebend gern cartoons (mask, he-man, she-ra, saber rider, turtles, transformers, etc.). ich bin geekig/nerdig, weil ich mein ding durchziehe und mir egal ist was die medien als „in“ vorschreiben.

  9. Sariii (*ω*) (@PinguDame)

    Weil ich nie aufgehört habe oder aufhören werde meine Cartoons & andere Serien zu lieben ♥__♥ Und weil zuletzt ein Freund in mein Zimmer kam und meinte: „Ich hatte es mir ja nerdig vorgestellt.. aber SO nerdig – damit hab ich nicht gerechnet.“ XDD

  10. Merlin Schatz

    Was mich zum Nerd macht?
    Ich bin der gebohrene Nerd. Videospiele, Zeichentrickserien, SciFi, all das ist in mir vereint. Und das „schlimme“ ist, während ich den ganzen „wichtigen“ Kram vergesse, weiß ich immer noch jedes einzelne Detail in den Spielen und Serien ;D

  11. Michael Heide

    Ich habe mit Comics lesen gelernt. Im Alter von vier Jahren. Ich habe auf Atari 2600, Commodore 64 und NES gespielt, als die Dinger noch Telespiele hießen. Ich besitze immer noch meinen ersten grauen Gameboy mit roten A- und B-Knöpfen. Ich habe die Figuren aus meinem Hero Quest bemalt. Ich habe Vampire: The Masquerade Regelwerke aus der Zeit, bevor die Malkavianer Irrsinn statt Beherrschung hatten und spiele immer noch. Ich habe alle drei Zurück in die Zukunft Teile auf VHS, DVD und Blu-Ray. Ich besitze die klassische Star Wars Trilogie auf DVD, allesamt in der Kinofassung, ohne nachträglich eingefügte CGI-Sperenzchen. Ich kann 50 Nachkommastellen von Pi aus dem Kopf aufsagen. Mein erster Doctor war Sylvester McCoy, mein liebster Doctor ist Christopher Eccleston, aber nach der ersten Capaldi-Folge habe ich den Eindruck, das ändert sich bald. Ich habe eine Kurzgeschichte in der Anthologie „Das Slamperium schlägt zurück“ veröffentlicht. Mein liebster Joker ist Mark Hamill. Ich habe zwei Jahre in einer Videothek gearbeitet, und arbeite seit anderthalb Jahren in einem Comic-Laden. Ich habe Max Kruse, Bryan Singer und Oliver Kalkofe persönlich getroffen, und David Nathan und Simon Jäger haben zusammen eine meiner Kurzgeschichten gelesen. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen.

  12. Weidendings

    „Hey, listen!“
    „It’s a me, Mario!“

    Und ich bin zum einem ein Nerd/Geek durch meine große Zombie-Sucht (ich komme einfach an nichts vorbei, dass auch nur irgendwas mit Zombies zu tun hat – ‚Ich will doch nur mal gucken!“).
    Zudem hole ich mir immer noch die ‚Gamestar‘ als Print-Magazin, obwohl die Zeiten sich geändert haben, nicht so wie „Krieg, Krieg bleibt immer gleich!“, und ich mich täglich auch im Internet informieren kann/ informiere, aber das ist irgendwie was ande…
    HEY, PASS AUF! „Hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe!“ – Okay, okay. Der war schlecht, aber gib zu, dass du ein wenig geschmunzelt hast. 😉 Hach, nichts geht doch über schlechte Witze.

    Doch zurück zum Thema. „Früher war ich auch ein Abenteurer, aber dann habe ich ein Pfeil ins Knie bekommen!“ Da war ich wohl „[Die richtige Frau] zur falschen Zeit, […]“.

    Außerdem konnte ich „Never pay more than 20 bucks for a computer game.“ nie einhalten. Das führte dazu, dass ich mich als Testsubjekt bei ‚Aperture Science‘ anmeldete um an etwas Geld zu kommen und natürlich wollte ich mir den Kuchen nicht entgehen lassen. Nicht lange ließen Sätze wie „The cake is a lie!“ auf sich warten, aber die wollen doch ALLE nur den Kuchen für sich alleine! Pah.. das können die vergessen!

    Wie ich mich in gefährlichen Situationen , z.B bei Feuer, verhalten muss weiß ich dank großartigen Weisheiten aus Spielen. „Um ein Ölfeuer zu löschen, braucht es eine noch größere Explosion. Sie entzieht den Sauerstoff und erstickt die Flamme.“ Ganz einfach, oder?

    Moment, „Lade nach!“. ..okay, dann mal weiter.

    Von kleinen Gadgets lasse ich mich schnell beeindrucken, auch wenn meine Freunde dann immer sehr irritiert gucken. Doch sie akzeptieren mich, denn bei ihnen „[…] ist für jeden Platz – für Mörder, Nutten, Tyrannen, Geldwechsler und sogar für Bauern. Alle sind hier willkommen. Selbst lausige Schauspieler.“
    Als ich also hörte, dass man bei euch die Juli-Lootchest gewinnen kann, war mein erster Gedanke: „Das Schicksal Hyrules soll wirklich in den Händen dieser Schlafmütze[n] liegen?!“
    Doch, „Ich sagte, dass ich versuche zu gewinnen.“. Und wenn dieser Fall wirklich eintritt, dann wird mein Nerd-Herz höher schlagen und Außenstehende werden sagen: „[Die] platzt ja vor Freude!“

    Doch selbst wenn nicht, dann kann ich damit umgehen, denn man lehrte mir: „Wenn das Leben dir Zitronen gibt, dann mach keine Limonade draus. Schmeiß die Zitronen zurück! Wehr dich! Ich will deine blöden Zitronen nicht! Was soll ich damit? Verlang nach dem Geschäftsführer! Das Leben soll es bereuen Cave Johnson Zitronen gegeben zu haben! Was glauben Sie, wen Sie vor sich haben? Ich jage Ihnen das Haus in die Luft! Mit den Zitronen! Meine Techniker sollen Zitronen-Granaten erfinden – und damit jage ich Ihr Haus in die Luft!“ Aber ich empfehle euch eines, „Antwortet oder ich streiche diesen Raum mit Eurem Blut!“

    Doch ich glaube ich muss jetzt aufhören, denn „It’s time to kik ass and chew bubble gum, and I’m all out of gum.“. Und ich weiß, „It’s dangerous to go alone!“, aber es ist „For The Horde!“ und ihr werdet nur noch „Finish him!“ hören.

    Und ihr, „Ihr habt Leute zu töten, mein[e] Freund[e]. Macht Euch ans Werk.“

    Seid gegrüßt und ein freundliches „Qapla’“
    Weidendings

    P.s.: Ein Frage hätte ich aber noch. „How much wood would a woodchuck chuck if a woodchuck would chuck wood?“

    Dieser Kommentar kann Spuren von epischen Videospielzitaten enthalten.

  13. Sandy

    Ich würde sie gerne meinem Freund schenken. Der ist Nerd, weil er nirgends so gut Selbstgespräche führen und fluchen kann wie vor seiner Konsole und dem PC 🙂

  14. Sabrina

    Ich bin ein NERD, weil ich immer alle Internet-Witze Webfails etc. vor allen anderen kenne 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: