«

»

Okt 15 2014

Warner Bros. stellt Pläne für das DCCU vor!

GalleryChar_1900x900_JusticeLeague_52ab8e54d0a6f0.42170553

Nach den Erfolgen, welche das MCU (Marvel Cinematic Universe) mit Filmen wie „Iron Man“, „Captain America“, „The Avengers“ und zu Letzt  „Guardians Of The Galaxy“ feiern konnte, schauen die DC Fans bislang noch in die Röhre. Zwar war die „Dark Knight“-Trilogie von Christopher Nolan sehr erfolgreich, diesen Erfolgen stehen aber auch Misserfolge wie „Green Lantern“ und „Catwoman“ gegenüber. Allerdings ist ja auch bereits bekannt das man die Nolan Filme nicht als Grundlage für ein gemeinsames DCCU (DC Cinematic Universe) verwenden möchte. Der Startschuss für das DCCU war der Film „Man of Steel“, welcher ein Reboot des Superman Film Franchises ist.

Doch wie soll es weitergehen?

Einige News zum kommenden Crossover zwischen Superman und Batman konntet ihr ja bereits hier auf Starblight.de verfolgen. Doch auf der ließ der CEO von Warner Bros., Kevin Tsujihara, eine kleine Bombe platzen und stellt uns den Zeitplan für die DC Filme der kommenden Jahre vor. Doch nicht nur das! Zusammen mit den Titeln wurden nun auch einige Casting Verträge und Regisseure endgültig bestätigt.

Hier nun einmal die Liste bis zum Jahr 2020 (Die Termine können sich bis dahin noch ändern, deswegen geben wir vorerst nur die Monate an)

  • Batman v Superman: Dawn of Justice – März 2016, Regie führt erneut Zack Snyder
  • Suicide Squad – Mai 2016, Regie führt David Ayer
  • Wonder Woman – Juni 2017, in der Rolle der Amazonen Prinzessin Gal Gadot
  • Justice League Part One – November 2017, Regie führt erneut Zack Snyder, mit Ben Affleck (Batman), Henry Cavill (Superman) und Amy Adams (Louis Lane)
  • The Flash – März 2018, in der Rolle des roten Renners Ezra Miller
  • Aquaman – Juli 2018, gespielt wird der König der Meere von Jason Momoa
  • Shazam – April 2019, Dwayne „The Rock“ Johnson verkörpert Captain Marvels Erzfeind Black Adam
  • Justice League Part Two – Juni 2019, auch hier führt erneut Snyder Regie
  • Cyborg – April 2020, Ray Fischer verkörpert den kybernetischen Helden
  • Green Lantern – Juni 2020, Reboot der Reihe

Bis 2020 sollten also alle DC Fans zunächst einmal beruhigt sein. Das DCCU nimmt Gestalt an!
Und wer weiß? Mit Erfolg der o.g. Filme könnten Warner Bros. ihre Pläne noch um den ein oder anderen Helden erweitern.

Was haltet ihr von diesen Plänen? Freut ihr euch auf die kommenden Filme? Welchen Helden hat das Studio eurer Meinung nach vergessen? Und welche Erwartungen habt ihr an das Justice League Crossover?
Diskutiert mit uns im Forum und auf unseren anderen Plattformen!

Quelle: www.batman-news.com

Comments

comments

Über den Autor

Lockdown

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: