«

»

Feb 10 2013

Toy Fair 2013 – Transformers: Generations

tf13generations

Alle Transformers Fans wissen, was 2014 für ein Jahr ist: Es ist das 30. jährige Jubiläum der Helden und Schurken vom Planeten Cybertron! Grund genug für Hasbro bereits jetzt mit den ersten Highlights in der Generations Reihe zu beginnen und die Fans auf dieses Großereignis vorzubereiten.

Die neue Generations Reihe 2013 stand Anfang des Jahres noch voll im Zeichen von „Fall of Cybertron“, was sich jetzt wieder ändern wird und man wieder Charaktere im klassischen Design veröffentlichen wird.

Das neue Sortiment enthält neben Deluxe und Voyager Figuren aber auch wieder Figuren der Legends Klasse.
Anders wie bei früheren Versionen dieser Klasse handelt es sich aber um 2er Packs mit einem klassischen Charakter, ungefähr in Größe einer Scout Figur, gepaart mit einem Partner, der sich in eine Waffe verwandeln kann (quasi wie früher bei den Action Masters, mit dem Unterschied, das sich die bekannten Charaktere diesmal verwandeln lassen auch im Fahrzeugmodus mit den Waffen agieren können). Den Anfang in diesem neuen Format machen Optimus Prime mit Roller, sowie Bumblebee mit Blazemaster. Die Optimus Figur basiert auf dem neuen Design, das vor einiger Zeit veröffentlicht wurde. In einer Presse Mitteilung von Hasbro wurden Figuren für Starscream und Megatron im gleichen Format angekündigt.

Im Bereich der Deluxe Klasse werden viele Fans sich sicher freuen, das die Stammbesetzung der Arche von 1984 um eine weitere Figur bereichert wird: Trailbreaker (mit neuem Namen Trailcutter) wird als Deluxe Figur veröffentlicht (das Hoist Repaint wird sicher nicht lange auf sich warten lassen). Bei den übrigen Figuren scheint Hasbro besonders stark mit dem Comic Verlag IDW, dem aktuellen Inhaber der Comic Lizenz für Transformers, zusammengearbeitet zu haben. Bei Trailbreakers Wellen Gesellen handelt es sich um Bumblebee, Megatron und Orion Pax (Optimus bevor er zum Prime erwählt wurde), und zwar in Körpern, die auf Designs von Zeichnern des Verlages IDW basieren. Bumblebee basiert auf dem Design aus der gleichnamigen Reihe und erinnert auch an sein Prime Design (speziell im Fahrzeugmodus). Orion Pax kommt sehr nah an das Design, das wir mehrfach in verschiedenen Flashback Szenen in den Comics sehen konnten (z.B. Spotlight Blurr). Megatron hingegen verwendet als Grundlage sein neuen Körper, aus der Ongoing Serie, in den man ihn auch im aktuellen Spotlight Megatron sehen kann. Eine weitere Besonderheit ist, das jede dieser Figuren ein Comicheft beiliegt, dessen Cover den entsprechenden Charakter zeigt.

Im Bereich Voyager kehren die Triple Changer zurück, Transformers Figuren mit 2 Modi statt nur einem. Da hätten wir zum einen Springer, der nach so vielen Repaints, in denen er meistens nur einen seiner beiden Fahrzeugmodi repräsentieren konnte (Hubschrauber oder Rennwagen, nie beides), endlich wieder über beide Modi verfügt. Das klassische Trio von Decepticon Triple Changer Figuren wird nun auch vervollständigt. Astrotrain wurde 2006 veröffentlicht, Tankor/Octane 2008 und jetzt kommt Blitzwing, der sich wie immer in einen Panzer und einen Jet verwandelt. Er ist in den klassischen Farben gehalten und kommt neben einem Gewehr auch mit seinem Schwert. Eine weitere Hommage an den letzten Blitzwing ist auch enthalten: Es gibt kommt mit mehreren Gesichtern (wie sein Pendant aus der Animated Serie). Während die offiziellen Bilder sein klassisches Gesicht zeigen konnte man auf der Toy Fair bei dem Ausstellungsstück, ein Gesicht mit Monokel sehen. Es bleibt abzuwarten ob wir auch eine verrückte Fratzen zu sehen bekommen.

Doch die wohl größte Ankündigung für die Generations Reihe hat alle Fans überrascht. Ende letzten Jahres hat Takara angekündigt, die größte Transformers Figur aller Zeiten, Generation 1 Fortress Maximus, als Teil der Encore Reihe (Takaras aktuelle Reihe für Neuauflagen von G1 Figuren) zu veröffentlichen.

Hasbro legt noch einen drauf und veröffentlicht, im Rahmen der neuen Klasse namens Titan Klasse, eine neue Figur von Metroplex, die laut Bildern und Pressemittlungen, um die 24″ groß ist (umgerechnet ca. 60 cm).
Zum Vergleich: G1 Fortress Maximus bringt es auf „nur“ 53 cm. Somit wird er als größte Figur aller Zeiten abgelöst. Diese neue Version von Metroplex vereint sowohl viele klassische Elemente als auch Elemente aus seinem letzten Auftritt in „Fall of Cybertron“ und wird 125$ kosten.

Quelle und mehr Fotos: tfw2005.com

Im Forum darüber diskutieren

Comments

comments

Über den Autor

Lockdown

2 Kommentare

  1. Stendy

    Dann wollen wir doch alle hoffen, dass das ganze Zeug auch bei uns in Laden zu finden sein wird, und wir nicht wie immer mit leeren Händen dastehen werden……

    1. Skylynx

      Die Fall of Cybertron Figuren aus der Generations Reihe kommen wohl nicht, für die neu vorgestellten Figuren dürften die Karten wohl neu gemischt werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: