«

»

Jan 08 2016

Es war einmal in einer weit entfernten…. Moment ma so geht meine Fan-Story doch gar nich

Jeder von uns Star Wars Fans kennt den Moment wenn die Melodie der 20th Century Fox erklingt und die Härchen auf den Armen anfangen zu stehen. Für mich war es in den 90ern das erste mal soweit. Ich war in etwa um die 10 oder 11 und auf Pro 7 liefen die Krieg der Sterne Filme wie wir sie damals nannten an jeweils einem Samstag Abend. Und als ich die ersten paar Minuten der heutigen Episode 4 sah war ich hin und weg.

 Ja die 90er als man noch kaum an Actionfiguren des Star Wars Universums ran kam außer man wohnte in Karlsruhe oder anderen Städten die einen Toy s R Us hatten. Ich bezog meine Figuren von Bekannten und durch meinen Großvater der öfter in Frankreich war und mir dann von dort die Sternenkrieger mitbrachte meist noch mit 1 oder 2 GI Joes gepaart.

star-wars-luke-skywalker-tatooine-star-wars-episode-7-amazing-luke-skywalker-plot-spoilers1

Erst als die Special Editions ins Kino kam hatte ich die Möglichkeit die heutigen Episoden 4-6 auf der großen Leinwand zu genießen. Und das tat ich auch sobald einer der Teile im Kino lief nervte ich meinen Vater damit mich ins Kino zu begleiten und den Film zu sehen. Zu seinem Leidwesen und meiner Verzückung blieb es nicht nur bei einem einzigen mal pro Film ^^. Manchmal glaube ich ich hab ihn damit den letzten Nerv geraubt. Und auch wenn viele die SE nicht wirklich gelungen finden ich mochte sie. Aber vor allem mochte ich die Spielzeuge die passend zu den Filmen erschienen. Ich glaube ich hatte vom X-Wing bis Millennium Falken alles was es gab. Snowspeeder etc, nichts war vor mir sicher. Am liebsten mochte ich meine Boba Fett Figur und noch heute hat der Kopfgeldjäger einen Platz in meinem Herzen.  
Star_Wars

Mit Shadows of the Empire kam für mich ein prägendes Erlebnis gleichzeitig die Musik zu hören, das Spiel zu spielen und die Actionfiguren zu besitzen war das größte für mich. Den Comic hab ich leider bis dato noch nicht einmal in der Hand gehabt was ich sehr bereue. Ich hatte sogar ein Bild mit einem Chewbacca im Disneyland Paris.

 

Doch man wird älter und die erste Freundin kam in mein Leben und sie mochte meinen Tick nicht, sie stylte mein Jungenschlafzimmer in ein Asienthemazimmer um, und gab die Figuren und Raumschiffe an Kids aus der Nachbarschaft weiter. Was für mich komischerweise damals ok war. Wenn ich heute darüber nachdenke hätte ich für all die Figuren in die Bresche springen sollen, aber naja egal. Episode I sah ich noch im Kino aber Episode II und III sah ich dann erst Jahre später auf DVD. 

 

Viel Zeit ist derweil im SW-Universum vergangen gewesen und ich versuchte soviel Buch und Comicmaterial zu horten um mich in das Universum wieder einzulesen. Und nach und nach ging das auch aber schneller wie ich lesen konnte erschien das nächste Puzzleteil im Expanded Universe. 

Erst als ich eine eigene Wohnung bezog fing ich wieder an zu sammeln, ich versuchte an die schier unmöglichsten Dinge zu kommen und auch dieses mal kam es wieder anders als ich dachte. Ein Brand zerstörte die Sammlung. Tja dumm gelaufen sag ich dazu.

Durch Star Wars The Clone Wars blieb das Feuer in mir geschürt und auch wenn ich andere Sci-Fi-Serien und Bücher in mich verschlang nichts kam für mich nur entferntest an Star Wars heran. 

soloshotfirst

Durch den Verkauf an Disney kam meiner Meinung nach die Chance wieder alles neu anzufangen. Klar man hat das EU liebgewonnen aber es war viel zu verworren. Durch Disney und ihre Tabula Rasa-Politik haben wir so wie die Generation die Star Wars nun entdeckt die Möglichkeit ein neues Universum zu erschaffen, denn wir Fans sind ja ein Teil des ganzen. Daher verstehe ich auch die ganzen Meckerei von Leuten nicht, die nix anderes tun können als den Film zu verschreien. Klar jeder hat nen anderen Geschmack aber nicht alles ist schlecht an dem Film und Disneys Politik, ich für meinen Teil bin gespannt was da noch kommen mag.

Comments

comments

Über den Autor

TheDoctor83

Geboren im Jahr 1983 als die Heimkonsolen gerade blühten und man ne Frau noch mit Skills in Super Mario und Tetris beeindrucken konnte.

Star Wars, LoL, Whovian, Supernatural,SOA,Hannibal Lecter,MARVEL,Batman,Funko Pops, Transformers,LOTR,X-Files

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: