«

»

Feb 17 2016

Filmreview DEADPOOL

Der eine oder andere von euch hat schon vor dem Film von Deadpool aka Wade W Wilson aka The Merc with a Mouth gehört. Wieder andere sahen ihn erst 2009 in X-Men Origins in einer sagen wir mal abstoßenden Weise. Und dann gibts noch die Frischlinge die erst jetzt vom wohl coolsten Charakter im Marvel Universum hören.

Doch was ist es was die Leute Reihenweise in den Film zieht?

Nun Wade ist nicht auf den Mund gefallen und hat für jede Situation die richtige Antwort, im Gegensatz zu anderen „Superhelden“ ist er sich dessen bewusst das er Fiktiv ist und von Ryan Reynolds gespielt wird. Und wenn der eine oder andere von euch genau Aufpasst kriegt er auch genug Anspielungen auf Reynolds und den 2009er Deadpool mit.

deadpool-gallery-03-gallery-image

Wade ist ein Nerd durch und durch und doch ist er vorallem noch eines ein Söldner. Wenn auch ein Söldner mit gutem Herzen. Sein größtes Problem? Nun wo bekomm ich die nächste Portion Fresschen her :). Und dann trifft er auf die Frau seiner Träume jemanden der genauso durchgeknallt ist wie er. Denn jeder Topf findet seinen Deckel sogar wenn es ein Wok ist.

Doch die Freude an der Beziehung währt nicht allzulange denn bei Wade wird Krebs im Endstadium festgestellt, nun sucht er mich ach und Krach eine Möglichkeit nicht über den Jordan zu treten, und findet diese im Weapon X Programm.

Sülz Sülz Sülz Laber Laber….

images

Wir steigen direkt in der Action ein und in Rückblenden erzählt uns Wade von seinem Werdegang.

Unterschiede zum Comic gibt es einige zB ist Vanessa hier nur ein normaler Mensch, Weasel ist ein Barkeeper und Blind Al ne afroamerikanische Frau.

Die Entscheidung den Film R-Rated zu machen war definitiv richtig, denn was wäre Mr. Pool ohne seine knackigen Sprüche? Sogar der nächste Wolverine soll das große R bekommen.

Man darf gespannt sein auf den 2ten Teil, aber auch auf die Zukunft der X-Men die ja mit Deadpool ihren 8ten Teil feiern.

Kurzweilig und definitiv zum nochmal ansehen um auf die Eastereggs zu achten ist hier vorprogrammiert, sogar Stan Lee hat hier mal wieder ein Cameo und auch sein Schöpfer Rob Liefeld hat ne Cameo in DEADPOOLS Megageilen Film.

deadpool-deadpool-movie-ryan-reynolds-leaked-footage-was-great-deadpool-is-secretly-marvel-s-best-dancer-jpeg-145307

Von mir gibts Definitiv 100 von 10 Punkten und die Empfehlung das ihr sofort alles liegen lasst und ins Kino rennt. Auf Auf!!!!!!

 

Ok Wade ich hab geschrieben was du wolltest, hörst du nun auf mir die Knarre an  den Kopf zu halten? Mann Verdammt wieso hab ich jetzt ne Kugel in meiner Schulter?

 

Comments

comments

Über den Autor

TheDoctor83

Geboren im Jahr 1983 als die Heimkonsolen gerade blühten und man ne Frau noch mit Skills in Super Mario und Tetris beeindrucken konnte.

Star Wars, LoL, Whovian, Supernatural,SOA,Hannibal Lecter,MARVEL,Batman,Funko Pops, Transformers,LOTR,X-Files

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: