Review: Talking TED – Unrated – 40 cm Plüsch

ted

Wer kennt ihn nicht, den rüpelhaften, kiffenden, aber dennoch allseits beliebten, so wie liebenswerten TED aus dem gleichnamigen Kinofilm von „Family Guy“ Schöpfer Seth MacFarlane. Der Film wurde schnell zu einem überraschenden Erfolg, weshalb eine Fortsetzung dessen auch bereits in Vorbereitung steht. Passend zum Film wollte man auch Merchandise-Artikel auf den Markt bringen, wie man es im Grunde von jedem x-beliebigen Film oder auch Serie kennt. So sind im Sommer 2012 die ersten Plüschfiguren von TED von der Firma Commonwealth Toys aufgetaucht. Die Nachfrage war dermaßen gross, dass die Herstellerfirma kaum mit der Produktion nachgekommen ist. Und selbst heute kommt es noch häufiger vor, dass die Plüschfiguren vorübergehend ausverkauft sind…


Commonwealth Toys hat sich etwas Besonderes für ihre TED Plüschfiguren einfallen lassen und dabei auch auf eine gute Auswahlmöglichkeit grossen Wert gelegt.
Sie haben ihren TED mit einem Sprachchip ausgestattet, von dem es zwei verschiedene Versionen gibt. Wenn TEDs linke Hand gedrückt wird, wird der Sprachchip ausgelöst. Die eine Version spricht insgesamt 12 kurze Sätze aus dem Film in englischer Sprache, die zweite Version hingegen nur 5 Sätze aus dem Film, ebenfalls in englischer Sprache, die dafür aber etwas länger sind. Die Unterschiede hierbei liegen vor allem beim Inhalt. Die Version mit den 12 kurzen Sätzen ist die Soft-Variante, die ein wenig auf ihr Wortvokabular achtet. Die Version mit den 5 längeren Sätzen ist die Hardcore-Variante, die ungezügelt Sätze aus dem Film zitiert. Und nur in dieser Version ist auch der bekannte „Donner“-Song zu hören.

Ted-2

Im Folgenden sind die Sätze der Soft-Variante aufgelistet:
– I look like something you give your kid when you tell them Grandma died.
– C’mon, I don’t sound that much like Peter Griffin.
– That’s my bad, I was sending a tweet.
– The Brewski run.
– I wuv you.
– Okay, alright, so that’s where we’ll draw the line.
– You know what I’d like to do to her, something I call the dirty Fozzie.
– Will you take care of me for ever and ever!
– Good talk, Coach.
– Stick your finger in the loop of my tag.
– C’mere ya bastard.
– I didn’t know you had a baby, is it alive?

Und nun die Sätze der Hardcore-Variante:
– Yeah, I mean, y-you know when you sewed me up you put some of the stuffing in the wrong places so I’m-I’m a little f@!#ed up, but will you take care of me for ever and ever?… Aha! I’m just kidding you! I thought it’d be funny if you thought I was f@!#ing retarded.
– You ever hear a Boston girl have an orgasm? „Oh yeah! Oh yeah! Harder! Harder! Oh, God, that was so good! Now I’m gonna stuff my f@!#in‘ face with Pepperidge Farm.“
– Well you never should’ve trusted me, I’m on drugs!
– Alright c’mon, let’s sing the Thunder Song. When you hear the sound of thunder, don’t you get too scared. Just grab your Thunder Buddy and say these magic words: F@!# you, Thunder! You can suck my d@!#. You can’t get me, Thunder, ‚cause you’re just God’s farts (makes fart noise).
– Oh f@!# that, it’s been 4 years, Johnny! You and me have been together for 27 years; where’s my ring, huh? Where’s my ring, @!#hole? Where’s my ring, mother f@!#er? Put it on my fuzzy finger, you f@!#! C’mon!

T2eC16VHJHQE9nzEylpDBQ9-4cmyEw60_12Neben der Auswahl der beiden Sprachfassungen kann man auch unter vier verschiedenen Grössen eine Auswahl treffen:
– Die kleinste Variante ist nur 15 cm gross, hat ein Backpack, mit dem man den sprechenden Plüsch-TED an den Schlüsselbund oder an den Schulranzen einhaken kann.
– Die nächstgrössere Variante beträgt 20 cm, soll aber exklusiv nur bei Best Buy in den USA angeboten worden sein.
– Eine 40 cm grosse Variante des sprechenden TED hat die Besonderheit, über einen beweglichen Mund zu verfügen.
– TED hat im Film eine beachtenswerte Grösse von 60 cm. In dieser (Lebens-)Grösse kommt nun auch die letzte Variante des sprechenden TED daher, bei der man den beweglichen Mund aber wieder weggelassen hat.

Ich besitze die 40 cm grosse Version in der Hardcore-Sprachfassung mit beweglichem Mund:
Geliefert wird dieser in einem grossen Karton, aus dem sein Kopf oben herausragt und auch auf der Frontseite alles offen ist. Da Plüschfiguren ziemlich anfällig gegenüber Dreck sind, hätte ich mir einen umfassend geschlossenen Karton mit Sichtfenster lieber gewünscht. Befestigt wurde die Plüschfigur mit insgesamt drei dickeren Drähten, die um beide Beine und um seinen Hals gewickelt wurden.
Auf der Bodenseite der Verpackung befindet sich eine Anleitung für den leichten Batteriewechsel, welche aber nur den 40 cm und 60 cm grossen Varianten vorbehalten bleibt. Am Rücken des TED befindet sich ein Klettverschluss, worunter sich das Batteriefach befindet. Man benötigt drei „AA“ 1.5V Batterien, um seinen TED sprechen hören zu können.
Neben einem Schild an seinem linken Arm, welches auf der einen Seite TED und auf der anderen Seite die Herstellerfirma-Informationen samt Barcode zeigt, befindet sich weiter unten an seiner Hand ein rundes „Press Here!“-Schild. Auf seiner Brust befindet sich ein rotes Rated-R Schild. Die Soft-Sprachfassung zeigt ebenfalls ein Rated-R Schild, das allerdings in grün. Alle Schilder lassen sich leicht entfernen. An TEDs linkem Bein befindet sich hinten noch ein kleines Etikett.

 

Die Plüschfigur ist nicht zu weich, aber auch nicht unbedingt zu fest ausgepolstert worden. Es ist allerdings so, dass man ihn in keine Sitzposition stellen kann, sondern er nur die Möglichkeit hat, entweder zu liegen oder aufrecht zu stehen. Und dass er gut stehn kann, ist der festeren Fusssohle zu verdanken.
Das Fell ist flauschig weich und kurz gehalten, was auch auf die Version in Lebensgrösse zutrifft. Lediglich die beiden kleinsten Versionen haben eine etwas andere Fellstruktur. Das Fell ist länger, wuscheliger und sieht beinahe so aus, als wäre er gerade aus der Dusche gekommen.
Der bewegliche Mund des 40 cm grossen TED ist ein wahres Highlight. Es ist absolut nicht nachvollziehbar, weshalb nur der 40 cm grosse Ted mit einem beweglichen Mund Feature ausgestattet wurde und nicht auch noch dem TED in Lebensgrösse. Denn wenn es überhaupt eine Grössenversion verdient hätte, dann die Grösste.
Die Mundbewegungen wirken recht synchron zu seinen aufgesagten Sätzen. Was nur störend wirken kann ist, dass man während der Mundbewegungen auch den motorisierten Betrieb dessen deutlich hört. Die gesprochenen Sätze sind aber trotzdem gut und laut zu verstehen.
Bezüglich der beiden Sprachfassungen wäre noch anzumerken, dass es ziemlich bedauernswert ist, dass es keine deutschen Sprachversionen gibt. Das könnte allerdings daran liegen, dass die sprechenden TED-Plüschfiguren niemals im deutschen Handel erschienen sind und die deutschen Onlinehändler diese auch nur aus den USA importiert haben. Vielleicht ist es aber auch gut, dass es keine deutsche Sprachversion gibt. Denn womöglich wäre man dann sogar auf die Idee gekommen, ihn noch mit der berlinerischen und bayerischen Dialektfassung auszustatten, wie man es auch von den deutschen DVDs kennt. Dann ist Original eben doch eindeutig das Beste, zumal die sprechenden TED ohnehin für eine ältere Käuferschicht gedacht ist, der Hersteller bei der Hardcore-Sprachfassung auch ein Alter von 18 Jahren empfiehlt und daher auch jeder wissen sollte, was sein TED denn eigentlich von sich gibt.
Wenn sich die Batterien dem Ende zuneigen, dann spricht TED langsamer und undeutlicher, auch bewegt sich sein Mund nicht mehr ganz synchron. All das könnte aber auch wieder filmakurat sein, wenn man nur das Filmende kennt. Dennoch sollte man dann besser die Batterien wechseln.

 

 

Fazit:
Jeder TED-Fan kommt gar nicht darum herum, sich diesen sprechenden TED nach Hause zu holen. Die zwei unterschiedlichen Sprachfassungen in vier verschiedenen Grössen sollten genügend Wahlmöglichkeiten bieten. Die wenigen Kritikpunkte, die sich aber zum Grossteil auf die gesamte Produktreihe und nicht explizit auf diesen 40 cm grossen TED beziehen, lassen sich gewiss nicht verleugnen. So wäre u.a. ein sprechender TED mit beweglichem Mund in Lebensgrösse für so manch einen perfekt gewesen. Trotzdem gibt es eine klare Kaufempfehlung!

Zu bestellen gibt es diesen und seine anderen Versionen bei unserem Partner ActionFiguren24.de

Review by Cellectar

Diskutiere im Forum darüber.

Comments

comments

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen